Sehenswürdigkeiten Irland – Kylmore Abbey

medium-jl_020507_019Direkt am Ufer des Lough Poolacappul im wilden Connemara, im County Galway liegt eines der meist fotografierten Sehenswürdigkeiten von Irland – Kylemore Abbey. Malerisch am Fuße eines Berghangs, direkt am Ufer des Sees, ist die älteste Benediktinerinnenabtei Irlands ein wahrlich beeindruckender Anblick. medium-Kylemore Abbey 01Ursprünglich wurde der Landsitz 1866 im Stile eines prächtigen Schlosses für den einflussreichen Politiker und Kaufmann Mitchell Henry sowie seiner Frau  Margaret erbaut. Seit 1922 befindet sich hier ein Benediktinerinnenkloster mit einem Mädchenpensionat. Die Nonnen eröffneten in der Kylemore Abbey nach einer aufregenden medium-Kylemore Abbey 20

spannenden Geschichte, schließlich im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts ein Internat für Mädchen.

Die mittlerweile international sehr hoch angesehene Lehranstalt mit Ihren 150 Schülerinnen hat längst nicht mehr nur Schülerinnen aus Irland. Wenn Sie Kylemore Abbey besuchen, dann bekommen Sie einen kleinen Teil des mächtigen Anwesens zu sehen, aber es lohnt sich. Sie können die Haupteingangshalle, den Speisesaal der Henrys, den Lesesaal der Nonnen und den Galeriesaal besichtigen. Die anderen Räume stehen den Nonnen und den Klosterschülerinnen zur Verfügung, damit diese einen ruhigen Teil für sich haben ohne touristischen Einfluss. Dennoch ist die Abbey einfach sehenswert – aber davon sollten Sie sich selbst überzeugen.

 

Rund um Kylemore Abbey

Nicht nur das Märchenschloss ist imposant anzusehen, denn auch das Umfeld ist einzigartig schön. Es wurden exotische Pflanzen, um Kylemore Abbey angelegt dazu zählen Douglasfichten, Sequiem, Taxidien und Kamelien. Besuchen Sie unbedingt die prachtvolle gotische Kapelle: „ Church of our Lady of the Wayside“, diese ist eine kleine Version der englischen Norwich Cathedral, also absolut einen Besuch wert! Die Gärten von Kylemore sind genauso prächtig angelegt wie das imposante Anwesen. Im Gewächshaus wachsen Bananen, Trauben und Pfirsiche. Der viktorianische Mauergarten diente den Henrys als Zier-, Obst- und Kräutergarten, 2,4 Hektar, die man sich in Ruhe anschauen sollte. Denn nach dem zwischenzeitlichen Verfall wurde zu Beginn des 21. Jahrhunderts der Garten inklusive zweier Gewächshäuser wieder in den ursprünglichen Zustand zurück versetzt. Planen Sie sich genügend Zeit ein Kylemore Abbey und den Connemara Nationalpark zu erkunden. Denken Sie daran, der Abtei einen Besuch abzustatten, wenn Sie mit Ihrem Mietwagen in Galway unterwegs sind.

 

Print Friendly, PDF & Email