Die Cliffs of Moher

small_Moh_Ind_TI025-11-15-2013_003An der Südwestküste Irlands im County Clare finden Besucher der grünen Insel eine spektakuläre Sehenswürdigkeit: die Cliffs of Moher. Wenn Sie Irland per Mietwagen entdecken, sollten Sie einen Abstecher zu den Cliffs of Moher einplanen. Atemberaubend ist der Blick von den beinahe senkrecht aus dem Ozean ragenden Klippen. Daher wird diese Sehenswürdigkeit auch gerne von Familien mit Kindern angefahren. Können die lieben Kleinen den Burgen, Ruinen und der weiten Natur oft nur wenig abgewinnen, sind die meisten Jugendlichen und Kinder von den Cliffs of Moher schlichtweg begeistert. Und das Beste: Die Cliffs of Moher erreichen Sie bequem mit Ihrem Mietwagen Irland.

Wie Sie die Cliffs of Moher erreichen

Wenn Sie mit Ihrem Irland Mietwagen von Dublin aus anreisen möchten, müssen small_Ireland-21-9-9-2013_005Sie eine Fahrtzeit von etwa dreieinhalb Stunden einplanen. Fahren Sie am Besten über die M4 und M6 bis nach Galway und nehmen Sie dann die Ausfahrt 19 auf die N18 Richtung Limerick. Bleiben Sie auf der N18 bis Sie auf die N67 und nach rund 20 km auf die R478 abbiegen können. Da die Cliffs of Moher eine wahre Touristenattraktion sind, können Sie sich kaum verfahren. Sofern Sie aus Richtung Limerick kommen, erreichen Sie die Cliffs of Moher deutlich schneller. Nicht einmal eineinhalb Stunden Fahrtzeit mit dem Mietwagen Irland müssen Sie einplanen, um Ihr Ziel zu erreichen. Fahren Sie über die N18 und dann weiter auf die M18 bevor Sie nach rund 12 km die Ausfahrt N85 Richtung Inis nehmen. Auch Irland Reisende, die aus Sligo zu den Klippen fahren möchten, sind in wenigen Stunden am Ziel. Etwa drei Stunden dauert die Anfahrt mit dem Irland Mietwagen über die N17 und N67 bis zur R478.

Was erwartet Sie nach Ihrer Ankunft mit dem Mietwagen Irland?

small_ats_11032010 _003

Wenn Sie mit dem Irland Mietwagen bei den Klippen ankommen, können Sie das Fahrzeug auf dem riesigen Besucherparkplatz am eigens für die Touristenattraktion erbauten Besucherzentrum abstellen. In der Regel müssen Sie für das Parken Gebühren bezahlen. Vom Besucherzentrum aus führt Sie dann ein gut ausgebauter Weg hoch zu den Klippen. Wer sich im Anschluss stärken möchte, findet im Zentrum ein Restaurant. Natürlich ist auch ein obligatorischer Souvenirladen vorhanden.

Die Cliffs of Moher sind eine Touristenattraktion, die jedes Jahr mehr als 700.000 Besucher anlockt. Besonders in den Sommermonaten sollten Sie daher mit einem starken Andrang rechnen. Denn in den Sommermonaten sind die Klippen ein ausgesprochen attraktives Ziel. Bei schönem Wetter können Sie sich auf eine tolle Aussicht freuen. Genießen Sie die weite Sicht bis zu den Twelve Pins und den Maum Turk Mountains im Norden der Insel sowie den Anblick von Liscannor Bay und Mal Bay im südlichen Teil. An regnerischen, diesigen Tagen, kommen hingegen auch mal starke Nebel auf, die die Sicht einschränken. Daher ist es ratsam, die Klippen an schönen Tagen zu besuchen.

Bilderquelle: www.tourismirelandimagery.com

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Die Cliffs of Moher

  1. Pingback: Irland Mietwagenrundreisen 2017 : Wild Atlantic Way | Irland News Infos & Ratgeber | gruene-insel.de

Kommentare sind geschlossen.