Mietwagenrundreise – Irlands Südosten in 5 Tagen

web-ch_oct06_132Unsere Mietwagenrundreise 5 Tage Südosten Irland, startet in Rosslare Port im County Wexford und endet in Wexford Town. Sie kommen vorbei an malerischen Küstendörfern, Gletschertälern und lebendigen mittelalterlichen Städte sowie einer Reiher historischer Sehenswürdigkeiten. Lassen Sie sich in eine Welt der Traditionen des alten Irlands entführen und übernachten Sie in Burgen, gehen Sie in preisgekrönten Gärten spazieren und so weiter. Die fünf Tage Route ist so geplant, dass Sie genügend Zeit haben die Gegenden auf eigene Faust zu erkunden. Unsere kleine Mietwagenrundreise ist für Autos ausgelegt, trotzdem finden Sie auf Ihrer Reise zahlreiche exzellente Wander- und Radfahrmöglichkeiten. Perfekt um die atemberaubende Gegend auf jede erdenkliche Weise zu erkunden.

Die erste Etappe startet in Rosslare und endet in Kilmore Quay, das sind circa 39 Kilometer. Von Rosslare geht es in nordwestlicher Richtung weiter bis in das Stadtzentrum vom Wexford. Wexford Town ist eine beindruckende Hafenstadt die mit ihren Zwillingskirchen du dem alten Rathaus usw. zahlreiche mittelalterliche Bauwerke aufweist. Im beeindruckenden Wexford Opera House findet jedes Jahr, das Wexford Festival Opra statt. Buchen Sie unbedingt eine Führung hinter die Kulissen.

small_DSC2249_Bere_Peninsula_4-10-23-2013_036Weiter geht es nach Kilmore Quay auf dem Weg kommen Sie am Irish National Heritage Park vorbei, dieser liegt am Ufer des River Slaney, erfahren Sie alles über das alte Irland. Der Park erzählt die Geschichte des alten Irlands anhand von Nachbildungen in einem zeitrahmen von 9000 Jahren- Einfach wahnsinnig interessant. Danach sollten Sie die gotische Schönheit, das Johnstown Castle Estate besichtigen. Die wunderschönen Ziergärten mit Seen und Teestuben sind aus den Ideen von Daniel Robertson aus Wicklow entstanden. Eines seiner berühmtesten Gärten ist der Powerscourt Garden. Das Anwesen beherbergt außerdem das Irish Agricultural Museum, das liebevoll restaurierte Traktoren, die Werkstatt eines Hufschmieds und fesselnde interaktive Ausstellungen bietet.

Und schon  haben Sie Ihr Ziel erreicht Kilmore Quay, ein Fischerdorf mit Blick auf die Saltee Islands. Die Insel ist Irlands größtes Vogelschutzgebiet mit Tordalken, Lummen und Kormoranen. Hier können Sie einiges erleben, von Segelkursen über Wanderungen oder tauchen Sie und erforschen Sie die spektakulären Schiffwracks am Carnsore Point. Nach einem aufregenden Tag braucht der Körper und der Geist Stärkung, besuchen Sie das preisgekrönte The Wooden House, einem 300 Jahre alten mit reetgedeckten Pub. Da Sie hier die Nacht verbringen können Sie sich auch ein köstliches Glas Guinness gönnen.

Weiter geht es am Tag 2 von Kilmore Quay nach Waterford City das sind circa 68 Kilometer mit Ihrem Irland Mietwagen.

web-Trawnamoe Cove, Copper Coast, WaterfordHeute geht es von Kilmore Quay weiter in östlicher Richtung zur Hook Halbinsel, Sie kommen vorbei an den Ruinen der Tintern Abbey aus dem 13. Jahrhundert. Und auf der östlichen Seite der Halbinsel befindet sich einer der ältesten noch funktionierenden Leuchttürme der Welt das Hook Head Lighthouse. Einer Legende nach, hat hier schon im 6. Jahrhundert ein Mönch Leuchtfeuer entzündet, um die ankommenden Schiffe vor den Klippen zu warnen. Lonely Plante hat das Hook Head Lighthouse auf Platz 1. Der auffälligsten Leuchttürme der Welt gewählt. Genießen Sie den Blick auf die keltische See vom Balkon dieses beindruckenden Gebäudes.

Waterford City

web-Waterford Crystal (1)Waterford wurde sichtlich durch seine spannennde Vergangenheit mit Wikingern und Normannen geprägt. Die Stadt feierte 2014 ihren 1100. Geburtstag! Zu einen der Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört die Wiking Triangle bestehend aus Bauten wie die French Church, der Bischhofspalast und der Reginald´s Tower. Besuchen Sie das House of Waterford Crystal, hier können Sie von Glasmachermeistern die alte Kunst geschmolzenes Kristall in Glas zu verwandeln lernen. Zudem gibt es hier zahlreiche Museen, Restaurants, Antiquitätenläden, Kunstgalerien und vieles mehr. Einfach der perfekte Ort um zu übernachten.

Von Waterford City gehr es weiter nach Kilkenny, das sind circa 133 Kilometer. Die erste Etappe führt Sie in das benachbarte County Tipperary in die Stadt Clonmel, deren Name so viel bedeutet wie Honigwiese. In der Nähe von Clonmel erwartet Sie eine der bedeuteten Sehenswürdigkeiten von Irland der Rock of Cashel. Ein Hinweis: Um zum Gipfel des Hügels und zur Stätte zu gelangen, muss ein leichter Anstieg bezwungen werden. Festes Schuhwerk oder Turnschuhe werden empfohlen. Der Zugang für Menschen mit eingeschränkter Mobilität kann nach Voranmeldung arrangiert werden. Nachdem Sie diesen magischen Ort ausgiebig erkundet haben, geht es weiter nach Kilkenny.

Weiter geht die Fahrt durch Irlands Midlands Richtung Osten mit Ihrem letzten Ziel für heute, Kilkenny. Die mittelalterliche Stadt Kilkenny ist einfach faszinierend. Kleine schmale Gassen der Stadt am Fluss Suir gelegen versprühen überall mittelalterliches Flair. Genießen Sie Ihre Stadttour und tauchen Sie in die gruseligen Geschichten um den Pub Kyteler´s Inn, bescuhen Sie das ehemalige Kaufhaus Rothe House, das Kilekenny Castle  uvm. Kilkenny wirkt wie ein Museum unter freien Himmel.

Kilkenny Castle ist das Wahrzeichen der Mittelalterstadt mit wahrhaft gigantischen Proportionen. Im inneren des Gebäudes finden Sie geheime Treppen, ein strahlend blauer Korridor und eine sehr skurrile Gemäldesammlung. Der Garten um das Gebäude ist ebenfalls sehr sehenswert, zahlreiche Pflanzen und Staturen zieren das 21 Hektar große Gartengrundstück. Wenn Sie Zeit übrig haben, dann sollten Sie einen Spaziergang entlang der Medieval Mile einplanen. Von Kilkenny Castel geht es vorbei an zahlreichen historischen Orten zur St Canice´s Cathedral.Kilkenny ist mystisch, schön und einzigartig, gut das Sie hier heute übernachten, den es gibt viel zu erleben und erforschen.

Die vierte Etappe startet in Kilkenny City und führt nach Huntigton Castle, das ist eine Strecke von circa 69 Kilometern.

web-1002505Von Kilkenny City aus geht es weiter Richtung Nordosten in Irlands zweitkleinste Grafschaft Carlow. Der Fluss Barrow ist eine der wichtigsten Verbindungen zwischen Dublin im Osten und dem Fluss Shannon im Westen. Auf Ihrer Fahrt kommen Sie vorbei an den Ruinen des zwischen 1207 und 1213 erbauten Carlow Castle., eines der Nationalmonumenten der grünen Insel. Nur ein kleines bisschen weiter befinden sich eine Kirche aus dem 19. Jahrhundert und das County Carlow Military Museum mit vielen militärischen Relikten. Und nur noch 30 Minuten südlich finden Sie die Altmont Gardens.

Diese 16 Hektar wunderschöne Gartenanlage zählt zu eine der schönsten in ganz Irland. Lassen Sie sich Zeit, um das vielfältige Arbotreum, den Sumpfgarten, die kleine, in der Eiszeit geformte Schlucht und den ruhige See zu erkunden. Spazieren Sie zwischen seltenen Azaleen, picknicken Sie unter pinkfarbenen Magnolien, wandern Sie den Nun’s Walk entlang oder bestaunen Sie die ummauerten Gärten. Das kleine County Carlow bietet zahlreiche Höhepunkte für botanische Entdeckungsreisen. Folgen Sie dem Carlow Garden Trail .

web-1002482Weiter geht es in südwestlicher Richtung nach Huntington Castle. Fahren Sie entlang grüner Wiesen und Flusstäler. Auf der rechten Seiten werden Sie den Mount Leinster den höchsten Gipfel der Blackstairs Mountains sehen. Danach überqueren Sie den Fluss Slaney und fahren Sie nach Clonegal, nächster Halt Huntington Castle. Huntimgton Castle ist wunderschön, es diente schon Hollywood Blockbustern als Filmkulisse. Umgeben von Wäldern, Wanderwegen und Ziergärten. Es gibt eine Farm mit Hängebauchschweinen und einen Isis Temple, aber überzeugen Sie sich einfach selbst vom Charme des Schlosses. Übernachten Sie in einem der Gästezimmer und fühlen Sie sich wie ein echter König oder eine Königin!

Der Letzte Tag unserer Mietwagenrundreise führt Sie von Huntington Castle zurück nach Wexford Town. Das sind circa 106 Kilometer die Sie mit Ihrem Mietwagen zurücklegen müssen.

small_9H0A2309-10-8-2013_037Auf geht’s Richtung nordöstlicher Richtung vorbei an Deckenmooren und mit Heidekraut übersäten Hügeln nach Wicklow. Direkt am Schatten der Wicklow Mountains liegt die Stadt avoca, diese ist besonders bekannt für ihre Kupferminen sowie den Avoca Handweavers  die älteste Wollspinnerei Irlands. Danach geht es in südlicher Richtung weiter, Sie kommen nach Arklow. Eine von Wikingern gegründete Stadt. Besuchen Sie das Maritime Museum und erfahren Sie alles über die spannende Geschichte der Stadt.

Weiter geht es entlang der Küste in Richtung Süden zum Curraclone Beach. Dieser Strand diente als Filmkulisse für den Hollywood Blockbuster Der Soldat James Ryan.  Nachdem Sie diesen traumhaften Strand genossen haben geht es wieder zurück nach Wexford Town, hier endet unser Vorschlag für eine Mietwagenrundreise entdecken Sie den Südosten Irlands.

Bilderquelle:  www.irelandscontentpool.com

Print Friendly, PDF & Email