Irlands Naturwunder – Die Mourne Mountains

medium-080913CH005Wenn Sie mit Ihrem Irland Mietwagen Nordirland erkunden, dann sollten Sie unbedingt die Grafschaft Down besuchen. Denn hier finden Sie die Mourne Mountains! Perfekt um den Mietwagen stehen zu lassen und die wunderbaren circa 28 Gipfel in Ruhe zu erklimmen. Die Mourne Mountain sind ein wahres Wunder der Natur, hier gibt es kristallklare Seen, sanfte Hügel sowie schwer erklimmbare Gipfel. Die Aussicht von dem Gipfel ist atemberaubend schön. Der höchste Gipfel ist der Slieve Donard, 850 Meter ragt dieser in die Höhe. Der Aufstieg ist definitiv anstrengend, seien Sie also mit gutem Schuhwerk, genügend Wasser und guter Kondition ausgestattet. Schon auf dem Weg nach oben werden Sie mit einem atemberaubenden Blick auf die Bucht von Murloug und Newcastle belohnt, aber die Aussicht vom Gipfel hat es einfach in sich – Aber überzeugen Sie sich am besten selbst! Wenn Sie es lieber ein wenig entspanter angehen möchten, dann sollten Sie eine der vielen anderen Gipfel bewandern, wie zum Beispiel: den Slieve Binnian, Slieve Corragh, den Buitter Mountain oder den Slieve Lamaghan.  Die Aussichten sind hier ebenfalls traumhaft, aber der Aufstieg ist weitaus geringer. Vergessen Sie auf keinen Fall Ihren Fotoapparat, denn egal, für welchen Weg Sie sich entscheiden, die Aussichten sind einfach fantastisch.

medium-090913CH329

Besuchen Sie den Ben Crom Stausee und das Tal Silent Valley: Wenn Sie sich einen Überblick verschaffen möchten, wie groß die Mourne Mountains sind, dann sollten Sie unbedingt eine Wanderung über den Ben Crom unternehmen! Hier wandern Sie entlang vorbei an, violettem Heidekraut, rostroten Hängen, Wollgras und auf einmal haben Sie den magischen Gipfel erreicht.  Von ganz oben hat man einen atemberaubenden Blick auf das Tal sowie den Ben Crom Stausee. Wenn Sie diese magische Atmosphäre spüren, dann können Sie sich bestimmt vorstellen, dass auch dieses Naturgebiet wieder einmal als Inspirationsquelle für eine literarische Größe gedient hat – C. S. Lewis. Die Mourne Mountains waren nicht nur der Ort, an dem er Ruhe zu schreiben fand, sondern Sie wurden Teil seines Meisterwerks „ Die Abenteuer im Wandschrank“, bei uns eher bekannt als die Chroniken von Narnia. Ein Zitat von C. S. Lewis: „Ich habe in den Mourne Mountains Landschaften gesehen, bei denen ich in einem bestimmten Licht das Gefühl hatte, dass jeden Moment der Kopf eines gigantischer Riesen hinter dem nächsten Bergrücken auftauchet” Treffender kann, man die Magie dieses Ortes einfacher nicht ausdrücken. 

medium-090913CH293

Weiter geht es zur Mourne Wall: Überall auf der grünen Insel findet man steinerne Trockenmauern. Aber eine der beeindrucktesten ist garantiert die Mourne Wall. Die Mauer wurde circa 18 Jahre lang gebaut. Die Mauer wird nur von der eignen Schwerkraft getragen und schlängelt über 15 Gipfel. Wenn Sie den harten Aufstieg zum Slieve Donard in Betracht ziehen, dann können Sie die wellenförmige Mauer bewundern, welche sich über 56 Kilometer erstreckt. Man kann die Mauer vielleicht nicht vom Weltraum aus sehen, dennoch ist die Mourne Wall ein absolutes Highlight für Irland Besucher. Nach so viel Natur, wartet auf Sie eine köstliche Tasse Tee in der verschlafenen Kleinstadt Newcastle, diese liegt direkt an der Irischen See – Den passenden Mietwagen für Ihr Irland Abenteuer finden Sie bei uns!

 Bilderquelle: www.irelandscontentpool.com

mourne-mountains-klein

Print Friendly, PDF & Email