Dublin und Umgebung erkunden in nur 3 Tagen

Sie haben eine Wochenendtour nach Dublin geplant? Wie wäre es in der Zeit die malerische Landschaft rund um Dublin zu erkunden. Denn rund um die Hauptstadt der Republik finden Sie malerische Landschaften,  tiefe Bergtäler und tauchen Sie ein in ein Stück irische Geschichte. In drei Tagen erkunden Sie sechs Grafschaften:

  1. Wicklow
  2. Carlow
  3. Laois
  4. Offaly
  5. Westmeath
  6. Kildare

small_IMGP9839-9-29-2013_065

Tag 1. Ankunft in Dublin von Dublin nach Avoca circa 106 Kilometer

Direkt nach der Ankunft in Dublin, geht es auch schon los ihr dreitägiges Abenteuer. Steigen Sie ein in Ihren Mietwagen und los geht es Richtung des Gartens von Irland die Grafschaft Wicklow. Über den sagenhaften Sally Gap gelangen Sie direkt in den Wicklow Mountains Nationalpark. Gerade in Irland angekommen, können Sie hier schon die Schönheit Irlands entdecken. Hügelige Landschaften, verschlungene Wege, Moore, Heidekraut usw. Hier wurden Hollywood-Blockbuster wie P.S. Ich liebe Dich und Tanz in die Freiheit sowie Braveheart gedreht. Fahren Sie mit ihrem Irland Mietwagen entlang mehrerer bizarrer Steinbrücken tiefer in den Wicklow Mountains Nationalpark und besuchen Sie Lough Tay. Dieser See ist unter den Einheimischen auch als Guinness See bekannt.  Warum? Zum einem wegern seinem dunklem Wasser mit der weißen Krone und zum anderen, weil das Anwesen der Familie Guinness in unmittelbarer Nähe ansässig ist. Genießen Sie den Ausblick über den See und die schroffen Klippen! Ein Anblick, den Sie garantiert nicht vergessen werden.

Aber das war es noch nicht für heute, weiter geht es tiefer in die Grafschaft zu einer Stätte von religiöser Bedeutung Glendalough. Die Klostersiedlung aus dem 6. Jahrhundert ist sehr gut erhalten. Tauchen Sie ein in irische Geschichte. Bevor Sie Ihre Pilgerreise zu den zwei Seen unternehmen, sollten Sie sich Zeit nehmen die Ruinen der Klostersiedlung in Ruhe zu besichtigen. Erkunden Sie das Torhaus, welches aus dem 12. Jahrhundert, Kevins Kitchen sowie über 120 mittelalterliche Kreuze. Nach einem, aufregendem Tag, geht es jetzt weiter zu Ihrem letzten Ziel des Tages, den charmanten Dörfchen Avoca. Avoca ist der Schauplatz der Serie Ballykissangel. Die Serie machte Colin Farrell bekannt, die Serie ebnete ihm den Weg nach Hollywood.  Avoca besteht aus einer schmalen Hauptstraße, liegt am gleichnamigen Fluss und ist auf allen Seiten von dicht bewaldeten Hügeln umgeben.  Hier gibt es sehr viel zu sehen und zu erleben, genießen Sie Ihren ersten Abend auf der grünen Insel.

small_9H0A2412-11-20-2013_011

Tag 2. von Avoca nach Tullamore circa 171 Kilometer

Weiter geht es mit Ihrem Irland Mietwagen in die Grafschaft Carlow. Das County erscheint klein, dennoch hat es Einiges zu bieten. Besuchen Sie Duckett´s Grove, eine gotische Ruine, welche direkt aus einem Disney Film entsprungen sein könnte.  Denn das Gebäude ist übersät mit Türmchen und Türmen. Zu dem Anwesen gehören noch zwei Gärten, den Upper Walled Garden und dem Lower Walled Garden. Gönnen Sie sich genügend Zeit dieses Anwesen zu erkunden. Nach einer kurzen Pause geht es dann weiter in die Grafschaft Laois, genauer gesagt in die Stadt Abbeylex. Hier sollten Sie unbedingt den Morrisseys of Abbeyleis Pub besuchen. Dieses düstere, atmosphärische Wirtshaus voller Geschichte und Charakter serviert und anderem rustikale Sandwiches. Das Gasthaus wirkt eher wie ein Museum, also vergessen Sie nicht hier zu stoppen. Jetzt wird es Zeit, die Wanderschuhe auszupacken, den Ihr nächstes Ziel  sind die Slieve Bloom Mountains.

Von dem Slieve Bloom Mountains haben Sie einen fantastischen Ausblick auf die irischen Midlands. Hier haben Sie mehrere Möglichkeiten dem langen Sitzen im Auto entgegenzuwirken, wählen Sie aus 16 Rundwegen und zwei längeren markierten Wanderwegen. Der Arderin ist mit 527 Metern der höchste Gipfel.  Hier zählen viele kleine Dinge, die diesen Ort so einzigartig machen. Zum Beispiel die Blütezeit der Glockenblumen im Sommer. Der Gelnbarrow Waterfall sowie die Monicknew Woods, hier finden Sie eine 170 Jahre alte Bogenbrücke im römischen Stil. Genießen Sie den Blick auf die Midlands und vor allem die Ruhe! So viel Bewegung an der frischen Luft macht sehr hungrig, perfekt um wieder in den Mietwagen zu steigen und nach Tullamore in die Grafschaft Offaly zu fahren. Hier können Sie nach einem aufregenden Tag ein leckeres Essen in einem Pub genießen und anschließend in einem warmen Bette die zweite Nacht in Irland genießen.

Mit dem Mietwagen die gruene Insel erkunden

Tag 3. Von Tullamore geht es wieder zurück nach Dublin circa 135 Kilometer

Sie befinden sich in Tullamore, die Stadt, welche vor allem für Ihren Whiskey bekannt ist.  Und wie es der Zufall so möchte, liegt Kilbeggan ebenfalls für seinen Whiskey bekannt nur 10 Fahrminuten von Tullamore. Wenn Sie ein Whiskey Liebhaber sind, dann sollten Sie unbedingt beide Städte besuchen.  Erfahren Sie alles über die Herstellung und die Geschichte vom Irish Whiskey. Nach Kilbeggan erwartet Sie nun die 6 Grafschaft Kildare. Hier ist das irische national Gestüt Zuhause. Neben der sehr exzentrischen und einzigartigen Geschichte des Gestüts finden Sie hier die japanischen Gärten. Diese Welt ist wirklich einzigartig, denn neben der wunderbaren Bepflanzung, der liebevoll angelegten Gärten sowie Brücken, finden Sie hier zahlreiche Wege. Entspannen Sie, schalten Sie ab vom Alltag und genießen Sie diesen besonderen Ort in vollen Zügen.

Jetzt haben Sie genug Kraft getankt, um sich wieder den Stadtrummel zu widmen. Steigen Sie in Ihren Mietwagen und ab, geht es zurück nach Dublin. Hier erwartet Sie ein ganz besonderer Großstadtflair. Und wenn Sie schon nach ein paar Minuten die grüne Landschaft vermissen, dann sollten Sie in Dublin unbedingt den Phoenix Park aufsuchen. Doch auf dem Weg kommen Sie garantiert an vielen Pubs mit toller Live Musik vorbei …

Diese dreitägige Mietwagenrundreise ist nur ein Beispiel, gerne helfen wir Ihnen bei der Planung Ihrer individuellen Mietwagenrundreise.

 Bilderquelle: www.irelandscontentpool.com

carlingford-klein

Print Friendly, PDF & Email