Warum wird Dublin auch Fair City genannt?

dublin viewWeil man in der Hauptstadt der Republik viele Attraktionen zu kleinen Preisen oder umsonst besuchen kann! Und das ist in vielen Städten der Welt nicht möglich. Wenn Sie eine Rundreise durch Irland geplant haben, dann kommen Sie an Dublin nicht vorbei. Die aufregende irische Stadt mit sehr viel Charme ist der perfekte Ort, um sky view dublinden Mietwagen, einfach mal stehen zu lassen und die Stadt zu Fuß oder mit der Bahn zu erkunden.

Erkunden Sie Dublin im eigenen Tempo, Visit Dublin, hat eine Reihe kostenloser Themen Walks erstellt, perfekt um die Stadt zu erkunden. Wie wäre es den literarischen Spuren Dublins zu folgen? Oder doch lieber den Wikingern? Oder river liffeysind Sie ein U2 Fan, dann folgen Sie den Spuren der Band … Sie sehen es gibt viele spannende Spaziergänge, die man durch die Stadt erleben kann. Ein Auslug für die ganze Familie ist ein Besuch im „Dead Zoo“. Keine Angst hier gibt es nichts zu gruseln, das natural History Musem wird von den Einheimischen so genannt. Warum? Ganz einfach es gibt hier über killiney hill10.000 Ausstellungsstücke von riesigen irischen Elchen, einen kolossalen Blauwal Skelett bis hin zu Nashörnern und vielen weiteren spannenden Tieren. Kennen Sie den Film nachts im Museum? Denn dieses Museum erinnert an das Museum im Film …

Die klügsten Köpfe von Irland und einige von der ganzen Welt besuchen seit 1590, das Trinity College!Umsonst können Sie einen Spaziergang auf den Kopfsteinpflastergasse unternehmen oder beim Cricket zuschauen … Für 10 € bekommen Sie eine Führung durch den Campus inklusive Besichtigung des long Room, hier ist das legendäre Book of Kells zu Hause.  Für Bücherliebhaber bietet sich ein Besuch in der Nationalbibliothek Irland an! Die sagenhafte Sammlung umfasst acht Millionen Bände! Samstag um 13.00 Uhr kann man die kostenlose Yeats Ausstellung besuchen und um 14.30 Uhr, dann an einer Führung teilnehmen. Und danach bietet sich ein Spaziergang im wunderschönen Iveagh Gardens an, genießen Sie die Blumen, die Grotten, Springbrunnen und die perfekt gepflegten Rasenflächen. Sie werden diese grüne Oase inmitten der Stadt lieben und erstaunt sein, wie ruhig es ist.

Wie wäre es mit einem Spaziergang durch das georgianische Dublin. Dublin ist stolz auf seine Architektur, deshalb wurde auch die kostenlose Discovery Trails App erfinden, mit dieser werden Sie zu den  berühmtesten georgianischen Gebäuden geführt. Der Spaziergang ist circa zwei Kilometer lang und voller interessanter geschichtlicher Orte, sowie natürlich kostenlos. Dublin ist eines der Zentren für irische Folk Music! Besuchen Sie das Künstlerviertel Temple Bar, im Herzen der Stadt, hier gibt es unzählige Pubs mit Livemusik! Begeben Sie sich auf die Spuren und finden Sie alle Statuen Dublins. Das ist eine Mammut Aufgabe, aber auch hier hilf Ihnen eine App die! Besuchen Sie Molly Malone, Phil Lynott sowie die Werke von Henry Moore und Rodin.  Und wenn Sie Kunst lieben, dann sollten Sie das Atelier von Francis Bacon in der Hugh Lane Gallery besuchen. Folgen Sie den Spuren des weltberühmten Malers, welcher hier mit über 7000 originellen Ausstellungsstücken vertreten ist.

Sie haben genug gesehen von Dublin, dann steigen Sie in Ihren Irland Mietwagen und fahren nach Killiney, einem wirklich traumhaften Küstenstädtchen rund um Dublin.  Bei einem Spaziergang auf den Killiney Hill können Sie sich die Beine vertreten und die Landschaft genießen und halten Sie die Augen auf, denn hier wohnt Bono von U2! Auch mit wenig Geld kann man in Dublin etwas erleben und genau aus diesem Grund hat sich die Hauptstadt der Republik den Namen fair City redlich verdient!  

Bilderquelle: www.irelandscontentpool.com

dublin klein

Print Friendly, PDF & Email