The Wild Atlantic Way Abschnitt drei von Galway nach Clare

small_AD_Galway_16012011_511Die Ziele des dritten Abschnittes des Wild Atlantik Ways sind weltberühmt und beliebt. Connemara, Galway, das Burrengebiet und die legendären Cliffs of Moher, das alles sehen Sie auf dieser 460 Kilometer langen Strecke. Discovery Point 1: Killary Harbour. Machen Sie einen Halt und reiten Sie auf dem Connemara Pony. Diese einzigartigen Pferde sind in Irland beheimatet und perfekt die Flächenmoore und Strände der Region zu erkunden. Bei Ebbe können Sie mit diesen wunderschönen Pferden die friedlichen Inseln Finish, Mweenish und Omey erkunden. Ein Halt der sich wirklich lohnt.  Discovery Point 2: Derrigimalagh. In Clifden Hauptstadt von Connemara können Sie sich ein Fahrrad mieten und die Umgebung erkunden. Hier finden Sie einzigartige Naturlandschaften, Flächenmoore, Seen und Torf. Und weiter geht es nach Derrigimalagh.

Discovery Point 3: Cliffs of Moher. Begeben Sie sich wieder auf das Fahrrad oder small_ch_091107_045besser noch in eine Kutsche und erkunden Sie die Aran Inseln an einem Tag. Entdecken Sie wunderschöne weiße Sandstrände, kleebdeckte Hügel usw. Die Aran Inseln sind ganzjährig super erreichbar dank der Fähren. Abends können Sie dann die Fähre zurück nach Doolin nehmen, dem Mekka für irische Musik in West Clare. Und wenn Sie genau den ricthigen Zeitpunkt erwischen, dann fahren Sie direkt unterhalb den Cliffs of Moher entlang. Falls nicht sparen Sie sich die Klippen für den nächsten Tag auf!

Und weiter geht es mit dem vierten Abschnitt:  Von Clare bis nach Kerry

Bildquelle: www.tourismirelandimagery.com

Print Friendly, PDF & Email