The Wild Atalantic Way Abschnitt zwei von Sligo bis Mayo

Der zweite Abschnitt des berühmten Wild Atlantic Way ist besonders für Meeresanbeter geeignet. Denn hier findet man eine Reihe schöner Strände. Dieser Abschnitt ist circa 580 Kilometer lang.

small_HL1005-580Mullaghmore Head Discovery Point 1: Die wilde Westküste ist bekannt für seine Surfstrände, denn nirgends sonst prallen riesige Wellen entlang der Küste. Dennoch nur in Sligo wurde der Prowler´s entdeckt, eine Welle wie keine andere mit einer Höhe von 100 Fuß.  Und genau aus diesem Grund war Sligos Mullaghmore Head Gastgeber des ersten Big Wave Contests. Surfer aus der ganzen Welt nahmen an diesem Contest teil. Wer noch nie auf einem Surfbrett stand, der kann es versuchen, denn hier gibt es eine Menge Surfschulen.

Downpatrick Head Discovery Point 2: Damit Sie wirklich diesen Discovery Point mit small_HL1005-613allen Sinnen genießen können, bietet sich einem Wild Atlantic Cultural Tour an. Es wird garantiert einer der spannendsten Nachmittage die Sie je erlebt haben. Ihr Tour Guide wird Sie entlang der Küste mitnehmen, suchen Sie Nahrungsmittel unter dem weiten Himmel von Nordmayo. Ihr Tour Guide wird Sie fachmännisch an der Bucht von Kilala entlangführen während der Atlantik tost und Vögel herumschwirren und hinabstoßen. Überqueren Sie Wattflächen, kraxeln Sie über Felsen, sammeln Sie essbare Algen und entdecken Sie viele Arten von Muscheln, Schnecken usw. Genießen Sie alles gesammelte, den Ihr Tour Guide wird Ihnen zeigen wie man die Sachen in eine köstliche Mahlzeit umwandelt.

small_ceide_fields215_july_2013_55Heute fahren Sie entlang der Zubringerbrücke nach Achill Island. Hohe Klippen, karge Berge und wunderschöne Sandstrände warten hier. Folgen Sie dem Atlantic Drive bevor Sie dann nördlich zum Goldenen Strand abbiegen. Durchstreifen Sie das verlassene  Dorf unter dem Slievemore Mountain. Wer mehr über das verlassende Dorf oder die archäologischen Pfunde hier auf Achill Island erfahren möchte, der bucht am besten eine Führung mit einem Archäologen von der Achill Archeological Field School.

Oder Sie wandern auf eigene Faust von Hütte zu Hütte und bewundern die Artefakte aus längst vergangenen Zeiten.

Im nächsten Artikel erfahrt Ihr alles über den dritten Teil des Wild Atlantic Way von Galway nach Clare.

Bilderquelle:www.tourismirelandimagery.com

Print Friendly, PDF & Email