Achill Island mit dem Mietwagen erkunden

medium-achill-islandAchill Island ist die größte vor Irlands Küste liegende Insel. Sie ist durch eine Drehbrücke über den Achill Sound, mit dem Festland verbunden.  Besonders beliebt ist die Insel bei Radlern, Surfern, Tauchern und Seglern.  Auf Achill Island, an der Nord-Westküste, befinden sich Europas höchste Klippen, mit einem einzigartigen Panorama – die Cathedral Rock Cliffs. Stolze 670 Meter ragen die Klippen aus dem Atlantik. Es gibt 14 Wanderwege, die durch einzigartige Heide- und Moorlandschaften führen. Radler lieben die befahrbaren Abschnitte auf dem Atlantic Drive. Und dann gibt es noch das Highlight für Taucher, Surfer, Bootfahrer und Schwimmer, der mit blauer Flagge gekennzeichnete Strand Keem Bay.

medium-dt_091107_052Mietwagen Rundfahrt um Achill Island 

Gestartet wird in Achill Sound, hier kann man alles buchen, mieten und reservieren, was man benötigt, um Achill Island zu erleben. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Tour zum Beispiel mit einer Hochseeangeltour starten, aber das ist nur eine der vielen Möglichkeiten. Wenn Sie auf dem Atlantic Drive unterwegs sind, dann legen Sie einen Stopp ein an der Inselsüdspitze am 12 Meter hohen Kildavent Tower, dieser wurde 1429 gebaut und war später im Besitz der legendären Piratin Grace O´Malley. Wenn Sie Gärten lieben, dann besuchen Sie das niederländische Ehepaar van Goor, diese besitzen den wundervollen Achill Secret Garden. Weiter geht es nach Dugort, hier an der Nordküste lebte seit 1955 wiederholt Heinrich Böll. Sein Cottage wird heute von Schriftstellern im Rahmen von Arbeitsstipendien zum Schreiben genutzt. Hier finden Sie den goldenen Strand, Dolmen und Hünengräber im nahen Umkreis.

medium-dt_091107_049Es wird Zeit, dass Sie Ihren Mietwagen verlassen und den Berg Slievemore bewandern. Dieser führt zum gleichnamigen Ruinen Dorf, das während der großen Hungersnot verlassen worden ist. Weiter geht es zum charmanten Dörfchen Keel südwestliche von Dugort. Hier finden Sie einen traumhaften 3 Kilometer langen Sandstrand. Der hübsche Ort Dooagh war die Inspiration für den Krimiautor Graham Greene. Im Achill Acheology Center ist die archäologische Feldschule untergebracht. Hier werden sehr interessante Tagestouren zu Grabungen angeboten, ein wirklich spannendes Erlebnis, fühlen Sie sich einen Tag wie Indiana Jones. Sie möchten Achill Island erkunden? Den passenden Mietwagen finden Sie bei uns.

 

 

Bilderquelle: irelandcontentpool.com

klein-achill-island 

Sehenswürdigkeiten Irland – Skellig Michael County Kerry

Luftansicht Skellig MichaelSkellig Michael gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Grünen Insel. Die Skellig Islands liegen nur circa 12 Kilometer vor der Küste des Dorfes Portmagee im wunderschönem County Kerry. Die Inseln können von Valentina Island, Portmagee oder den Ballinskelligs bienenhütten skellig michaelmit dem Boot erreicht werden. Mein Tipp wäre, das den Mietwagen auf Valentia Island zu parken, denn hier direkt am Hafen gibt es ein köstliches Restaurant und Sie gelangen mit einem Boot zu Skellig Michael.

Geschichte der wilden Skellig Inseln

skelligmichael3Skellig Michael ist von besonders religiöser und historischer Bedeutung. 1400 vor Chr. Wurde die Insel erstmals erwähnt, und taucht seitdem in der irischen Mythologie immer wieder auf. Eine Legende aus dem 3. Jahrhundert nach Chr. besagt, dass sich Daire Domhain (der König der Welt), auf Skellig Michael, auf eine gigantische Papageientaucher Skellig MichaelSchlacht gegen den Riesen Fionn Mac Cumhail (Finn McCool) und die Fianna-Armee vorbereitet hat. Doch was man mit Gewissheit sagen kann, ist, dass hier einst Einsiedlermönche auf dem öden sturmgepeitschten Eiland, ihr Zuhause hatten.

Einsiedlermönche Skellig Michael

Auf Skellig Michael findet man heute noch sogenannte Bienenstockhütten, die einst aus Stein als Häuser errichtet worden sind.  Man geht davon aus, das die Einsiedlermönche, diese auf den höchsten Punkt der Insel errichteten  so um das 6. Jahrhundert.  Historiker berichten weiter, dass die Mönche jeden Tag die 600 Stufen runter zum Meer hinuntergehen mussten, um sich zum Beispiel ihr Frühstück zu angeln.  Bis zum 13. Jahrhundert lebten hier Mönche, man geht davon aus, dass eine Periode mit wahrhaft schlechten Wetter die Mönche zwang die Insel zu verlassen und auf Ballinskellig auf dem Festland sich niederzulassen. Selbst heute noch trotzen die einst erbauten Bienenstockhütten den Witterungen und jeder Besucher, der die alte Klosteranlage besichtigen möchte, muss die 600 Stufen erklimmen! Sie sollten also in einigermaßen guter körperlicher Verfassung sein, wenn Sie die Klosteranlage besichtigen möchten, außerdem sollten Sie keine Höhenangst haben, denn die Anlage befindet sich auf 218 m Höhe.  Doch am Ziel angekommen werden Sie mit einem traumhaften Ausblick belohnt und erleben einen Teil irischer Geschichte hautnah.

Die Wikinger besuchen Skellig Island

Die einzigartige Lage der Skelligs und besonders von Skellig Michael macht es nicht verwunderlich, dass die Wikinger die Inseln ebenfalls besuchten. Einer Legende nach wurde Olav Trygvasson 993 her von einem Einsiedlermönch der Insel getauft. Und genau dieser Olav wurde später der König von Norwegen.

Vogelwelten

Heute sind die Skelligs Heimat der größten Ansammlung von Papageientauchern und Schwarzschnabel-Sturmtauchern der Welt. Diese wunderbare und einzigartige Wohngemeinschaft wurde in einer irischen Radiodokumentation aufgezeichnet. Das irische Radioteam verbrachte eine Nacht auf der Insel, um allen Zuhörern, die Soundeffekte der Sturmschwalben und Schwarzschnabel-Sturmtaucher näher zu bringen.  Es werden Bootstouren nach Little Skellig angeboten, hier können Sie die 27000 nistenden Tölpel vom Wasser aus beobachten.

Skellig Schokolade

Wenn Sie wieder festen Boden unter den Füßen haben, dann sollten Sie mit Blick auf die Inseln unbedingt die Skellig Schokolade kosten. Skelligs Schokolade produziert Köstlichkeiten, von denen die Einsiedlermönche garantiert ab und zu geträumt haben. Dunkle Schokolade mit Meersalz, Schokoladenknusperstücke und Milchschokolade mit Pistazien und Rosen und vieles mehr. Wenn Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen möchten, dann lassen Sie sich alles von Colm Healy bei einer Tour zeigen.

Star Wars Episode 7 „Das Erwachen der Macht“

Zum Abschluss möchte ich noch einmal erwähnen, dass Irland schon sehr oft als Kulisse für echte Hollywood Blockbuster dienen musste oder als Inspirationsquelle für Autoren diente. Skellig Michael ist einer der Drehorte für den Hollywood-Blockbuster Star Wars Episode 7 „Das Erwachen der Macht“. Ganz am Ende des Films sieht man den Millennium Falken auf die steinige Insel im Atlantik zufliegen. Rey erklimmt die 600 Stufen und trifft endlich auf den lang gesuchten Luke, der Film endet. Wir gehen also davon aus, das Skellig Michael auch in der Episode 8 eine große Rolle spielen wird und freuen uns sehr darauf, ein wahres irisches Kulturerbe auf den größten Kinoleinwänden dieser Welt zu sehen!

Irlands Inseln mit dem Mietwagen erkunden

small_C0245Die zahlreichen Inseln von der Westküste bis zum Nordwesten von Donegal findet man zahlreiche charmante Inseln im Atlantik. Trotz ihrer Lage am westlichsten Rand Europas sind sie heutzutage gut zu erreichen und teilweise gar mit neuzeitlicher Technik wie beispielsweise Wi-Fi ausgestattet. Etliche Legenden, Mythen und Sagen ranken small_chris_hill_7_30_11_2011_05sich um die kleinen Inseln, die wie eine Perlenkette im Atlantik aufgereiht sind. Einige der Inseln, wie Achill Island und Valentia Island, sind  mit Brücken mit dem Festland verbunden. Andere erreicht man nur mit der Fähre oder mit einem Flugzeug, aber jede Insel ist es wert entdeckt zu werden! Früher waren die Bewohner der kleinen Insel eher isoliert und aus diesem Grund small_HL08findet man hier noch einzigartige Dialekte und Traditionen, die auf der großen Insel in Laufe der Jahre in Vergessenheit geraten sind.

Hier sind ein paar irische Inseln, die Sie unbedingt einmal bereist haben müssen, am einfachsten erreichen Sie die Inseln, mit dem Irland Mietwagen:

small_9H0A1950-9-25-2013_024Achill Island liegt im wunderschönem County Mayo im Nordwesten von Irland. Hier kann man neben einfach mal die Seele baumeln lassen, wandern, Kitesurfen, Golfen, Angeln, Schwimmen, Surfen, Windsurfen, Hochseefischen usw. Achill Island hat sich viele alte gälische Traditionen bewahrt, die Insel zu entdecken und zu erleben ist einfach unbeschreiblich gerade wenn man mehr über die alten gälischen Traditionen erfahren möchte.

small_9H0A2412-11-20-2013_011Die Aran Inseln liegen am westlichsten Punkt von Irland in der Galway Bucht. Die kleine Inselgruppe besteht aus drei Inseln Inis Oírr, die östlichste und Vakleinste, Inis Meáin, die mittlere, abgeschiedenste und Inis Mór die größte der drei bewohnten Kalksteinfelsen im Atlantik. Von hier stammen eines der bekanntesten Exportschlager der grünen Insel, die Aran Pullover. Sie entstanden in den kleinen Fischerdörfern, hier haben die Frauen Ihren Männern einen Pullover gestrickt, damit diese der Kälte auf der rauen See trotzen konnten.

small_blasket_inseln_6th_april_01Blasket Island eine Gruppe kleiner und unbewohnter Inseln liegt an der Spitze der Dingle Halbinsel im County Kerry. Diese zauberhaften Inseln ist ein Paradies für Wanderer, Schwimmer, Fotografen, Künstler und Vogelbeobachter. Vor den Inseln tummeln sich Delfine, Wale, die Sie von einen der Boote wunderbar beobachten können.

Valentia Island, diese zauberhafte Insel liegt im County Kerry und bildet den westlichsten Punkts Europas. Die Insel ist über eine Brücke in Portmagee mit dem Festland verbunden. Die Brücke ist breit und man kommt ziemlich schnell auf die Insel. Wer lieber mit der Fähre übersetzen möchte kann dies selbstverständlich auch machen. Die Insel ist wunderschön, neben vielen atemberaubenden Naturschauspielen findet man hier interessante Architektur und weitere Sehenswürdigkeiten. Von hier aus starteten die Auswanderer Ihre Reise nach Amerika, während der schlimmen Hungersnot.

Dies sind nur einige Beispiele von wunderschönen Inseln, die Sie unbedingt gesehen haben müssen. Es gibt noch zahlreiche weitere Inseln.  Sie möchten Irlands Inseln mit dem Mietwagen entdecken, dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie sehr gerne!

Bilderquelle: www.tourismirelandimagery.com/