Sehenswürdigkeiten Irland – Skellig Michael County Kerry

Luftansicht Skellig MichaelSkellig Michael gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Grünen Insel. Die Skellig Islands liegen nur circa 12 Kilometer vor der Küste des Dorfes Portmagee im wunderschönem County Kerry. Die Inseln können von Valentina Island, Portmagee oder den Ballinskelligs bienenhütten skellig michaelmit dem Boot erreicht werden. Mein Tipp wäre, das den Mietwagen auf Valentia Island zu parken, denn hier direkt am Hafen gibt es ein köstliches Restaurant und Sie gelangen mit einem Boot zu Skellig Michael.

Geschichte der wilden Skellig Inseln

skelligmichael3Skellig Michael ist von besonders religiöser und historischer Bedeutung. 1400 vor Chr. Wurde die Insel erstmals erwähnt, und taucht seitdem in der irischen Mythologie immer wieder auf. Eine Legende aus dem 3. Jahrhundert nach Chr. besagt, dass sich Daire Domhain (der König der Welt), auf Skellig Michael, auf eine gigantische Papageientaucher Skellig MichaelSchlacht gegen den Riesen Fionn Mac Cumhail (Finn McCool) und die Fianna-Armee vorbereitet hat. Doch was man mit Gewissheit sagen kann, ist, dass hier einst Einsiedlermönche auf dem öden sturmgepeitschten Eiland, ihr Zuhause hatten.

Einsiedlermönche Skellig Michael

Auf Skellig Michael findet man heute noch sogenannte Bienenstockhütten, die einst aus Stein als Häuser errichtet worden sind.  Man geht davon aus, das die Einsiedlermönche, diese auf den höchsten Punkt der Insel errichteten  so um das 6. Jahrhundert.  Historiker berichten weiter, dass die Mönche jeden Tag die 600 Stufen runter zum Meer hinuntergehen mussten, um sich zum Beispiel ihr Frühstück zu angeln.  Bis zum 13. Jahrhundert lebten hier Mönche, man geht davon aus, dass eine Periode mit wahrhaft schlechten Wetter die Mönche zwang die Insel zu verlassen und auf Ballinskellig auf dem Festland sich niederzulassen. Selbst heute noch trotzen die einst erbauten Bienenstockhütten den Witterungen und jeder Besucher, der die alte Klosteranlage besichtigen möchte, muss die 600 Stufen erklimmen! Sie sollten also in einigermaßen guter körperlicher Verfassung sein, wenn Sie die Klosteranlage besichtigen möchten, außerdem sollten Sie keine Höhenangst haben, denn die Anlage befindet sich auf 218 m Höhe.  Doch am Ziel angekommen werden Sie mit einem traumhaften Ausblick belohnt und erleben einen Teil irischer Geschichte hautnah.

Die Wikinger besuchen Skellig Island

Die einzigartige Lage der Skelligs und besonders von Skellig Michael macht es nicht verwunderlich, dass die Wikinger die Inseln ebenfalls besuchten. Einer Legende nach wurde Olav Trygvasson 993 her von einem Einsiedlermönch der Insel getauft. Und genau dieser Olav wurde später der König von Norwegen.

Vogelwelten

Heute sind die Skelligs Heimat der größten Ansammlung von Papageientauchern und Schwarzschnabel-Sturmtauchern der Welt. Diese wunderbare und einzigartige Wohngemeinschaft wurde in einer irischen Radiodokumentation aufgezeichnet. Das irische Radioteam verbrachte eine Nacht auf der Insel, um allen Zuhörern, die Soundeffekte der Sturmschwalben und Schwarzschnabel-Sturmtaucher näher zu bringen.  Es werden Bootstouren nach Little Skellig angeboten, hier können Sie die 27000 nistenden Tölpel vom Wasser aus beobachten.

Skellig Schokolade

Wenn Sie wieder festen Boden unter den Füßen haben, dann sollten Sie mit Blick auf die Inseln unbedingt die Skellig Schokolade kosten. Skelligs Schokolade produziert Köstlichkeiten, von denen die Einsiedlermönche garantiert ab und zu geträumt haben. Dunkle Schokolade mit Meersalz, Schokoladenknusperstücke und Milchschokolade mit Pistazien und Rosen und vieles mehr. Wenn Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen möchten, dann lassen Sie sich alles von Colm Healy bei einer Tour zeigen.

Star Wars Episode 7 „Das Erwachen der Macht“

Zum Abschluss möchte ich noch einmal erwähnen, dass Irland schon sehr oft als Kulisse für echte Hollywood Blockbuster dienen musste oder als Inspirationsquelle für Autoren diente. Skellig Michael ist einer der Drehorte für den Hollywood-Blockbuster Star Wars Episode 7 „Das Erwachen der Macht“. Ganz am Ende des Films sieht man den Millennium Falken auf die steinige Insel im Atlantik zufliegen. Rey erklimmt die 600 Stufen und trifft endlich auf den lang gesuchten Luke, der Film endet. Wir gehen also davon aus, das Skellig Michael auch in der Episode 8 eine große Rolle spielen wird und freuen uns sehr darauf, ein wahres irisches Kulturerbe auf den größten Kinoleinwänden dieser Welt zu sehen!

Print Friendly, PDF & Email